Gibt es gute und schlechte Stoffwechsel?

Letzter Check: 23.01.2021 – Checks: 01

In diesem Artikel klären wir die Frage ob es große unterschiede im Kalorienverbrauch durch den “Stoffwechsel” gibt. In unserem anderen Basicartikel sind wir schon auf den Kalorienverbrauch und darauf wie er sich zusammensetzt eingegangen. Zur Erinnerung aus unseren anderen Basic Artikeln:

Grundumsatz + Leistungsumsatz = Kalorienverbrauch

Auch wenn man immer wieder Worte wie “Hardgainer” und “Softgainer” hört, dein Grundumsatz und der von anderen Sportlern unterscheiden sich erst mal nur wenig  voneinander.

Untersuchungen zeigen, dass dort Unterschiede von höchstens 200 kcal aufgetreten sind, 200 kcal sind nicht wirklich viel. Ein Apfel hat ca. 120 kcal! Wenn also der Grundumsatz, der auch deinen Stoffwechsel beinhaltet, nicht dafür verantwortlich ist, dass du schneller oder langsamer zunimmst, was ist es dann? (1)(2)(3)(5)

Was der Kalorienbedarf ist und wie er sich zusammensetzt erfährst du hier

Deinen Kalorienbedarf kannst du hier errechnen

Es ist der Leistungsumsatzder sich bei vielen Menschen deutlich unterscheiden kann. Wenn du zum Beispiel den ganzen Tag mit dem Fuß wippst, verursacht das einen Kalorienverbrauch. Solche unbewussten Bewegungen verbrauchen mehr Kalorien, als du denkst(manchmal 1000 kcal und mehr!), da du sie sehr oft am Tag machst. Auch die Auswahl deiner Lebensmittel hat einen gewissen Einfluss darauf, wie viel dein Körper an Kalorien verbraucht. Der Körper muss sich nämlich unterschiedlich stark anstrengen, um bestimmte Makronährstoffe zu verdauen (TEF). (4)

Viele Menschen wissen auch einfach gar nicht, wie viel oder wie wenig sie wirklich essen, das ist auch eine Fehlerquelle bei der Feststellung, warum du nicht zu oder abnehmen kannst. Wie du siehst, ist es nicht irgendein verborgenes Geheimnis deines Körpers, das ihn mehr oder weniger verbrauchen lässt, sondern es ist das, was du bewusst oder unbewusst tust. Wie viel du dich bewusst oder unbewusst bewegst und wie viel du an Kalorien bewusst oder unbewusst zu dir nimmst. Wir werden dir helfen, diese Fehlerquellen auszuschalten, damit du schnell und erfolgreich an dein Ziel kommst!

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann schreib diese hier in die Kommentare oder in unsere Facebook-Supportgruppe. So können wir dir bei deinen Fragen schnell weiterhelfen.

Die Angaben in diesem Artikel beziehen sich darauf das du gesund bist und keine Stoffwechselerkrankung wie eine Schildrüsenüberfunktion hast.

Quellen:

(1)http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15534426
(2)http://examine.com/faq/does-metabolism-vary-between-two-people.html
(3)http://www.bodyrecomposition.com/fat-loss/metabolic-rate-overview.html/
(4)http://www.bodyrecomposition.com/fat-loss/you-are-not-different.html/
(5)http://www.bodyrecomposition.com/research-review/role-of-nonexercise-activity-thermogenesis-in-resistance-to-fat-gain-in-humans-research-review.html/
(6)http://www.bodyrecomposition.com/fat-loss/the-energy-balance-equation.html/

Total
0
Shares
0 Share
0 Share
0 Share
0 Tweet
vorheriger Artikel

Wieviel Muskeln kann ich als Anfänger aufbauen?

nächster Artikel

Wieviel Protein kann der Körper aufnehmen?

Related Posts
Total
0
Share