Protein Iced Coffee

Protein Iced Coffee

Allgemein3_728x90

Kleine Abkühlung gefällig? Heute zeige ich euch, wie ihr günstig euren eigenen leckeren Iced Coffee zubereiten könnt. Diese Variante enthält kaum Zucker, dafür aber noch eine ordentliche Ladung Protein! Eine gute Alternative zu den teuren Kalorienbomben, die man in den Cafés bekommt.

Zutaten

1 Doppelter Espresso abgekühlt oder 2 TL Instant Kaffee
300ml fettarme Milch
30g Whey Protein, Schokolade oder Vanille passen am Besten
Eine Handvoll Eiswürfel
optional: Xanthan

Zubereitung

Gebt die Milch, das Eiweißpulver, den Espresso und eine Handvoll Eiswürfel in einen Mixer. Wenn du keinen kalten Espresso zur Hand hast, kannst du auch 2 Tl Instant Kaffee / Espresso verwenden und zusätzlich 50ml Wasser hinzugeben. Wenn du den Iced Coffee gerne sehr dickflüssig magst, kannst du auch noch eine kleine Menge (2 Messerspitzen) Xanthan hinzugeben, wenn möglich während des Mixvorgangs, weil Xanthan sehr schnell verklumpt.
Schalte deinen Mixer ein und mixe den Iced Coffee mindestens 30 Sekunden und serviere ihn dann in 2 Gläsern (300ml) mit einem Strohalm und ein paar Eiswürfeln.

Tipp

Du kannst auch Espresso statt Wasser in einer Eiwürfelform einfrieren und diese verwenden, wenn du nicht willst, dass dein Iced Coffee verwässert.

Empfehlung

Ich benutze den Korona Smoothie Maker
Praktisch ist, dass der Mixer mit zwei Bechern und Deckel kommt, so kannst du den Iced Coffee auch direkt mitnehmen. Der Mixer eignet sich auch gut um schnell flüssige Teige, wie für Pancakes oder Waffeln zuzubereiten.

Nährwerte

Im ganzen Rezept ca: 255kcal, 16g Kohlenhydrate, 7g Fett, 34g Protein

Mehr Rezepte

Flexible Cooking
Immer noch hungrig? Mehr Rezepte und Ideen findest du in meinem Kochbuch Flexible Cooking – das Fitnesskochbuch! Über 80 leckere und eiweißreiche Rezepte in einer Sammlung.

Hast du Fragen oder Anregungen? Dann schreib diese hier in die Kommentare oder in unsere Facebook-Supportgruppe. So können wir dir bei deinen Fragen schnell weiterhelfen.

Banner